Beinvegni

wir heissen sie auf Romanisch WILLKOMMEN

Herzlich Willkommen

Wir heissen Sie herzlich willkommen auf unserem Bauernhof im Bündner Oberland in der Gemeinde Mundaun. Wir leben im Dorf Surcuolm, welches am östlichen Rande des Skigebietes Obersaxen/Piz Mundaun liegt.

Unser Hof Sansandrisch befindet sich direkt auf der Skipiste unterhalb des Dorfes. Erleben Sie einen erholsamen Urlaub in entspannter Atmosphäre fernab von Stress und Hektik, wo Zeit keine Rolle spielt und Sie Ihre Seele in freier Natur baumeln lassen können. Unser Hof liegt in sehr sonniger und ruhiger Lage, inmitten grüner Wiesen und ist das ideale Plätzchen zum Träumen, Entspannen und Erholen. Geniessen Sie mit uns die traumhafte Aussicht und erleben Sie hautnah den Alltag auf unserem Bauernhof.


Ihre Familie Spescha


Bedeutung "SURPRESA"

Der Begriff "surpresa" stammt aus dem rätoromanischen und bedeutet auf Deutsch "Überraschung". Lassen Sie sich auf unserem Bauernhof in der romanischen Gemeinde Mundaun überraschen und geniessen Sie die Vielfältigkeit, welche unsere Umgebung zu bieten hat.

"Cordial beinvegni" - herzlich willkommen im Gebiet der Rätoromanen

Romanisch ist eine lateinische Sprache und die Muttersprache der Sursilvaner. In Surcuolm und Flond wird noch mehrheitlich Rätoromanisch gesprochen. Die vielen gesprochenen Dialekte des Romanischen in Graubünden werden in fünf Schriftformen geschrieben (Sursilvan, Sutsilvan, Surmiran, Puter und Valader).

Rätoromanisch ist eine der vier Landessprachen der Schweiz. Im Kanton Graubünden sprechen noch rund 15% der Bevölkerung Romanisch. Romanisch ist in vielen Gemeinden die Schul- und Verwaltungssprache. Es gibt ein romanisches Lexikon und auch regelmässige Fernsehsendungen. Eine umfangreiche und lebendige romanische Literatur und zahlreiche Liedertexte tragen zur Gestaltung einer eigenständigen Kultur bei. Keine Angst, bei uns dürfen Sie auch Deutsch sprechen...